Myzel

*Mystery-Sciencefiction*

Die Exkursion auf die Schwäbische Alb ist für den Studenten Boris völlige Zeitverschwendung. Die Idee seines Professors, dass sich dort eine bislang unbekannte Lebensform verbirgt, ein Hirngespinst.

Doch in dem kleinen Bauerndorf scheint mehr vor sich zu gehen als erwartet. Personen verschwinden und die Bauern bilden eine Mauer des Schweigens. In einer nahegelegenen, verlassenen Fabrik versucht Angelique derweil einen Neustart nach ihrem Ausstieg aus dem Rotlichtmilieu. Doch der Job als Aushilfskraft bei dem schrulligen Forscher Malte von Seesen erweist sich als weitreichender als gedacht. Ist es Zufall, dass Malte gerade sie als Haushälterin angestellt hat?

Als vermummte Polizisten die Region abriegeln, verwandelt sich die beschauliche Gegend in einen Ort, an dem nur mehr eines zählt: Überleben. 



Produktinformationen:



XL-Leseprobe
Myzel (Stefan Lochner)
XL-Leseprobe_Myzel.pdf (126.88KB)
XL-Leseprobe
Myzel (Stefan Lochner)
XL-Leseprobe_Myzel.pdf (126.88KB)

 

Pressemitteilung
Myzel (Stefan Lochner)
Pressemitteilung_Myzel.pdf (301.67KB)
Pressemitteilung
Myzel (Stefan Lochner)
Pressemitteilung_Myzel.pdf (301.67KB)
 

Hybrid Verlag 

... für Weltenwanderer und Zeilentänzer.