Ausschreibungen:

 



Anthologie „Fantastische Mythologie“

- Die Geschichten 

Es ist so weit. Unsere Jury hat aus den 95 eingesandten und schließlich 34 Geschichten der Shortlist diejenigen 25 gewählt, die zusammen die Anthologie bilden werden.

Ein Sammelsurium unterschiedlichster Erzählungen, dutzender mythologischer Gestalten und Wesen aus antiken Überlieferungen von Zivilisationen des halben Erdballs. Dramatik und Humor, Lichtgestalten und dunkle Wesen, Götter, Dämonen und einfache Menschen. Die ausgewählten Geschichten entführen die Leser an die unterschiedlichsten Orte und verbinden Antike und Neuzeit.

 

Und nun – Trommelwirbel – hier die Titel der glorreichen 25 (auch hier gilt wieder: Die Reihung erfolgt nach Einsendedatum):

 

Die Rückkehr der Walküre

Brennende Augen

Thaumas' Töchter

Gaias Rache

Zwei Seiten der Wahrheit

Ein ganz normaler Tag

Den Perchten auf der Spur

Der Gargoyle von Green Lake Hill

Fenris Erben

Wer eine Jungfrau schändet

Lost Soul

Station Misahöhe

Der Pakt der Seherin

Armer schwarzer Kater

Lisandes Gunst

Von tief unten

Herr Katsu besucht eine Stadt ohne Hunde

Die Perle des Long

Die Wüste, das Tier, die Nacht und die Stimme

Hades AG

Der gestohlene Blick

Älter als der Wald

Der Schrat

Drachenbegegnung

Ein Einhorn auf der Couch

 

Wir gratulieren den Autoren sehr herzlich und freuen uns auf die Zusammenarbeit. Und um die Spannung auf die Spitze zu treiben, werden wir in den nächsten Tagen die drei Erstplatzierten in den News bekanntgeben.

 

Der 3. Platz

Wir freuen uns, heute die drittplatzierte Geschichte der Anthologie präsentieren zu dürfen. Der Autor erhält einen Gutschein in Höhe von 20 €.

Die dritte Stufe des Siegertreppchens darf besteigen:

„Der Gargoyle von Green Lake Hill“

Eine abenteuerliche Geschichte über ein Mädchen, einen Gargoyle und ein verfluchtes Gemäuer.

Wir gratulieren zur Platzierung und freuen uns, diese Geschichte in die Anthologie aufnehmen zu dürfen. 



Der 2. Platz

Hier die Geschichte, die nur knapp Platz eins verpasst hat, ihr in kaum etwas nachsteht. Dem Autor steht ein Gutschein in Höhe von 50 € zu.

Wir präsentieren:

„Herr Katsu besucht eine Stadt ohne Hunde“

Eine ostdeutsche Stadt benennt sich in „Stadt ohne Hunde“ um, die dort lebenden Menschen legen ein sehr merkwürdiges Verhalten zu Tage. Der BND ermittelt und Herr Katsu führt mehr im Schilde, als man denkt. Eine humoristische Geschichte mit zynischen Anspielungen und überraschendem Ausgang.

Wir gratulieren dem Autor sehr herzlich und freuen uns auf die Zusammenarbeit.



Die Siegergeschichte 

*Trommelwirbel* - *Ein kurzer Tusch*


Das große Finale der Enthüllungen. Die Präsentation der erstplatzierten Geschichte der Anthologie-Ausschreibung und gleichzeitig des Titels der Anthologie. Neben der prestigeträchtigen Namensgebung beglückwünschen wir den Autor zur Prämie von 100 €.

Ganz oben auf dem Treppchen steht:

„Der Pakt der Seherin“

Ein Kampf der Barbaren gegen Angreifer, mit göttlicher Hilfe und der List eines Lindwurms. Wer siegreich sein will, muss Opfer bringen. Und wer seine Liebsten beschützt, ist gewillt, große Last auf sich zu nehmen.

Einen tosenden Applaus und allerbeste Glückwünsche. 

   

___

AAAB (Allgemeine Anthologie-Ausschreibungsbedingungen):

- außer den Gewinnen und einem Freiexemplar werden keine weiteren Vergütungen ausbezahlt

- die Rechte der eingesandten Geschichten bleiben beim Autor

- teilnehmenden Autoren wird ein Einkaufsrabatt auf die Anthologie gewährt



 

Hybrid Verlag 

... für Weltenwanderer und Zeilentänzer.